» Dima für Sie » Historie & Philosopie

Qualität made in Germany - DimaWalzen sind für die Ewigkeit gebaut.

Firmenschild der DINKEL Maschinenbau GmbH

Dima, aus dem Traditionsunternehmen DInkel Maschinenbau hervorgegangen, beliefert seit mehr als sechs Jahrzehnten zahlreiche zufriedene Kunden aus allen Bereichen der metallverarbeitenden Industrie.

Wir sind ein spezialisierter Hersteller und Lieferant hochwertiger Präzisions-Walzmaschinen, Längsteilanlagen und Drahtziehmaschinen. Ein Ergebnis unserer Arbeit ist, daß Dinkel-Walzen und Anlagen weltweit mit Qualität und Langlebigkeit in Zusammenhang gebracht werden.

DIMA Maschinen- Handelsgesellschaft mbH

In unserem Produktionsprogramm finden sich sowohl große Walz-Anlagen für den Einsatz in Industrie & Forschung, als auch handbetriebene Blech- und Drahtwalzen für den Goldschmied oder Juwelier.

Namhafte Unternehmen aus der Elekroindustrie, der Blech- und Bandverarbeitung, der Schmuckwarenindustrie, internationale staatliche und private Münzprägeanstalten, Gold- und Silberscheideanstalten, Labore und Materialprüfanstalten, Hochschulen und Universitäten zählen zu unserem Kundenstamm.

Einen kleinen Auszug unserer Referenzliste können Sie hier sehen.

Gemäß unserem Motto "Für jede Aufgabe die optimale Anlage " passen wir unsere Produkte Ihren Bedürfnissen an. Ob Duo- oder Quartowalzwerk, ob Draht-, Platinen- oder Bandwalzanlage, ob Edelmetalle, Legierungen oder Stahl im Kaltwalzverfahren bearbeitet werden sollen, ob mit Handantrieb, wie für Goldschmiede oder digital gesteuerte Anlagen — Präzision aus unserem Hause garantiert Ihnen dauerhafte Qualität bei Ihren Produkten.

Historie im Überblick

- 1948 Gründung der Firma Dinkel Maschinenbau durch Eugen Dinkel in Esslingen

- 1953 Ausbau der Walzmaschinen-Produktion und Montagehalle

- 1968 Verlegung des Firmenhauptsitzes nach Hochdorf (BaWü)

- 1996 Neugründung der "Dima Maschinen- Handelsgesellschaft mbH" in Esslingen